Rhabarber Streusel Käsekuchen

Cremiger Käsekuchen mit Rhabarber und Mandel Streuseln
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 2 Stdn.
Gericht Kuchen
Portionen 16 Stück

Zutaten
  

Boden und Streusel

  • 125 g Butter weiche
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 125 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Käsekuchen

  • 150 g Zucker
  • 3 Eier Größe M
  • 750 g Magerquark
  • 35 g Speisestärke
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 2 TL Vanillepaste
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml Milch
  • 75 ml Sahne
  • 5-6 kleine Stangen Rhabarber
  • etwas Puderzucker

Anleitungen
 

Vorbereitung

  • Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Eine Springform (26cm) mit Backpapier auslegen und die Ränder einfetten.

Boden und Streuselteig zubereiten

  • Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit der Hand zu einem Teig verkneten.
  • Etwas ¾ des Teiges in die Springform geben und mit der Hand flachdrücken. Den Teig auch etwas am Rand festdrücken.
  • Den restlichen Teig und die Springform in den Kühlschrank geben.

Käsekuchenmasse zubereiten

  • Die Eier zusammen mit dem Zucker, dem Salz und der Vanillepaste in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren.
  • Die Speisestärke und das Puddingpulver unterrühren.
  • Zum Schluss den Quark, die Milch und die Sahne dazu rühren.
  • Die Masse in die Springform füllen.
  • Den Rhabarber schälen und in ca. 1cm große Stücke schneiden. Den Rhabarber auf der Käsekuchenmasse verteilen, ebenso wie den restlichen Teig drüber streuseln.

Backen

  • Den Kuchen für ca. 70 Minuten backen.
  • Nach dem Backen den Kuchen abkühlen lassen und nach Belieben noch mit etwas Puderzucker bestreuen.
Rezept ausprobiert?Zeig es bei Instagram und makier mich @pia_backt !