Mandarinen Spekulatius Kuchen


Bei diesem lockeren Mandarinen Spekulatius Kuchen trifft ein locker leichter Biskuit auf einen fruchtigen Mandarinen Pudding, Sahne und Spekulatius.


Mandarinen Spekulatius Kuchen
Mandarinen Spekulatius Kuchen

Mandarinen Spekulatius Kuchen

Saftiger Biskuit mit einer Mandarinen Puddingcreme, Sahne und Spekulatius.
5 from 10 votes
Rezept bewerten
Zubereitungszeit 2 Stunden
Gericht Kuchen
Portionen 24 Stück

Kochutensilien

Zutaten
  

  • Eier Größe M
  • 150 g Zucker
  • 3 EL Wasser
  • 150 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver

Füllung

  • 3 Dosen Mandarinen
  • 3 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 3 EL Zucker
  • 500-700 ml Orangensaft

Topping

  • 600 ml Schlagsahne kalt
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 Pck. Sahnesteif oder San-Apart 1EL
  • 24 Spekulatius

Anleitungen
 

Vorbereitung

  • Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  • Den Backrahmen auf ca. 30x35cm einstellen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Biskuit zubereiten

  • Eier trennen. Eigelb mit Zucker und Wasser 5 Minuten schaumig rühren. Das Eiweiß in einer separaten Schüssel steif schlagen.
  • Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und esslöffelweise zufügen. Eiweiß vorsichtig mit einem Teigspatel unterheben.
  • Den Teig in den Backrahmen füllen und verstreichen. Für 10 – 15 Minuten goldgelb backen.

Füllung zubereiten

  • Für die Füllung die Mandarinen abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen.
  • Mit dem Orangensaft auf 1 Liter auffüllen. 200ml davon abnehmen und mit  Vanillepuddingpulver sowie den 3EL Zucker mischen.
  • Den restlichen Saft zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und das angerührte Pulver mit einem Schneebesen einrühren. Pudding unter Rühren 1 Minute kochen.
  • Anschließend die Mandarinen unter dem Pudding heben und auf dem Kuchen verteilen. Vollständig abkühlen lassen.

Topping

  • Ist der Kuchen komplett ausgekühlt das Topping zubereiten.
  • Dafür die kalte Schlagsahne zusammen mit dem Vanillezucker kurz aufschlagen. Nach ca. 1 Minute das Sahnesteif dazugeben und komplett aufschlagen.
  • Die Sahne mit einem Teigspachtel auf der Puddingmasse verstreichen.
  • Zum Schluss die Spekulatius auf dem Kuchen verteilen.
    Den fertigen Kuchen kalt stellen und nach ca. 4 Stunden genießen.
Rezept ausprobiert?Zeig es bei Instagram und makier mich @pia_backt !
10 Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




*