Puddingtaler mit Zwetschgen und Zimtstreuseln

Hefeteilchen gefüllt mit Vanillepudding und Zwetschgen. Getoppt mit Zimtstreuseln.
Arbeitszeit 2 Stdn.
Gericht Gebäck, Kleinigkeit
Portionen 12 Teilchen

Zutaten
  

Hefeteig

  • 250 ml Milch
  • ½ Würfel frische Hefe
  • 80 g Zucker
  • 500 g Mehl
  • 1 Ei
  • 60 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • ½ TL Vanilleextrakt

Vanillepudding

  • ½ Pck Vanillepuddingpulver
  • 250 ml Milch
  • 1 EL Zucker

Füllung und Streusel

  • 500 g Zwetschgen
  • 25 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Zimt

zum Bestreichen

  • 1 Eigelb
  • 2 EL Milch

Anleitungen
 

Pudding kochen

  • Den Pudding nach Packungsanweisung kochen. Den Topf mit dem Pudding vom Herd nehmen und diese mit Frischhaltefolie abdecken, sodass der Pudding keine Haut bildet. Zur Seit stellen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Hefeteig herstellen

  • Für den Teig Milch in einem Topf lauwarm erwärmen. Den Topf vom Herd nehmen und die Hefe hinein bröckeln.
  • 1 EL Zucker (von den 80 g Zucker) und 1 EL Mehl (von den 500 g Mehl) hinzufügen und verquirlen bis sich alles gut gelöst hat. Den Topf mit einem Geschirrtuch abdecken und die Hefemischung 10 Minuten gehen lassen. 
  • Restlichen Zucker, restliches Mehl, Ei, Butter, Salz und Vanillepaste in eine Rührschüssel geben.
  • Unter Rühren die Hefemischung hinzufügen und einen glatten Teig herstellen. Diesen mindestens 4-5 Minuten gut verkneten. Klebt der Teig noch ein wenig an den Händen, dann einfach noch ein wenig Mehl hinzufügen.
  • Den Teig zu einer Kugel formen und in der Schüssel, mit einem Küchenhandtuch abgedeckt, 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Füllen und backen

  • Die Zwetschgen waschen, entkernen und klein schneiden.
  • Für die Streusel die Butter, das Mehl, den Zucker und den Zimt in eine Schüssel geben und zu Streuseln verkneten.
  • Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Den Backofen auf 180° C Umluft vorheizen.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals durchkneten. Den Teig zu einer Rolle formen und in 12 Teile schneiden. Die Teile zu Kreisen formen und auf dem Backpapier platzieren und abgedeckt 20 Minuten gehen lassen. 
  • Mit einem Glas (Durchmesser von 5 cm) vorsichtig Mulden in die Teigkreise drücken.
  • Eigelb mit Milch verquirlen und die Ränder der Teigkreise bestreichen. Die Mulden mit etwa 1 EL Vanillepudding füllen. Darauf eine Handvoll Zwetschgen verteilen und zum Schluss die Teilchen mit Streuseln bestreuen. Die Backblechte ca. 20 Minuten im Ofen backen bis die Teilchen goldbraun sind.
  • Nach Belieben kann man noch Zuckerguss auf den Puddingtalern verteilen.
Rezept ausprobiert?Zeig es bei Instagram und makier mich @pia_backt !