Rezept

Ergibt 5 Gläser a 200ml

Schokomousse

  • 150ml Kichererbsenwasser (Aquafaba)
  • 1TL Backpulver
  • 1TL Zitronensaft
  • 100g Zartbitterschokolade
  • 6EL Puderzucker
  • 1/2TL Vanilleextrakt

Deko

  • 200g vegane Sahne
  • 1TL San apart
  • Kakao Nibs
  • Minze

Zubereitung

Als erstes die Zartbitterschokolade hacken und über einem Wasserbad schmelzen.

Mit dem Vanilleextrakt vermengen und bei Seite stellen.

Das Kichererbesenwasser zusammen mit dem Backpulver und Zitronensaft in eine Rührschüssel geben und kurz kräftig aufschlagen.

Den Puderzucker in die Masse sieben.

Den Eischnee nun ca. 10 Minuten auf voller Stufe aufschlagen.

Die abgekühlte Schokolade vorsichtig und zügig unter dem Eischnee heben.

Die Schokolade darf nicht zu warm sein, sonst fällt der Eischnee wieder zusammen.

Ist alles verrührt, die Mousse in Gläser und Schälchen abfüllen und kühl stellen.

Die Sahne mit San apart aufschlagen und auf die Mousse geben. Noch mit Minze und Kakao Nibs dekorieren und für ca. 3-4 Stunden kalt stellen.