Rezept

Ergibt 12 Cupcakes
  • 200 g Zucker
  • 80 g Butter, weich
  • Prise Salz
  • 2 Pkc. Vanillinzucker
  • 2 Eier (Größe M)
  • 220 m Milch
  • 240 g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 300g Butter, weich
  • 400g Milchmädchen Kondensmilch
  • 1 Prise Salz
  • Vanille oder beliebiges Armoa

Die Buttercreme reicht für 24 Cupcakes


Zubereitung

TIPP: Alle Zutaten sollten Raumtemperatur haben.

Den Ofen vorheizen auf 180°C Umluft. Ein Muffinblech mit Förmchen bestücken.

Zucker, Butter, Salz, Vanillinzucker schaumig rühren. Ein Ei nach dem anderen dazu geben, jeweils eine Minute rühren!

Das Mehl mit dem Backpulver mischen. Eine Hälfte der Milch und eine Hälfte des Mehlgemisch zur Eiermasse geben, kurz unterrühren dann die jeweils anderen Hälfte dazu.

Der Teig in die Förmchen füllen. Dabei sollten die Förmchen zu 3/4 voll sein. Die Muffins bei 180°C Umluft, für ca. 14 Minuten backen. Mit der Stäbchenprobe den Test machen, ob die Muffins durchgebacken sind. Wenn die Muffins abgekühlt sind können sie mit der Milchmädchenbuttercreme dekoriert werden.

Für die Buttercreme Butter mit Salz und Vanille oder Aroma, für einige Mitunten hell aufschlagen. Die Milchmädchen Kondensmilch im dünnen Strahl dazu geben und nochmals 10-15 min luftig aufschlagen.

Die Buttercreme ist jetzt einsatzbereit, kann noch beliebig eingefärbt oder verfeinert werden.