Rezept

  • 80g Zucker
  • 1  Espresso ( ca. 40 ml)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 100g Vollmilchschokolade
  • 125g gehackte Haselnüsse
  • 50g Mehl
  • 4  Eier
  • 500g Mascarpone
  • 100g Puderzucker
  • 300ml Sahne
  • 2 TL Sanapart
  • 1 TL Vannilleextrakt
  • 300g Himbeeren ( TK)
  • 600ml roter Saft
  • 20g Zucker
  • 2 Pck roter Tortenguss

Zubereitung

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Eine Springform 24cm vorbereiten.

Die Eier mit 80g Zucker, dem Vanilleextrakt und dem Espresso aufschlagen.

In der Zwischenzeit die Haselnüsse und die Schokolade in einem Zerkleinerer fein mahlen.

Die Nuss Schoko Mischung mit dem Mehl zusammen unter die Eimasse heben. Den Teig in die Springform geben und für ca. 25 Minuten backen.

Für die Creme die Mascarpone, Sahne, Puderzucker, Sanapart und Vanilleextrakt in eine Schüssel geben und solange aufschlagen, bis eine cremige feste Masse entsteht.

Die Creme auf den abgekühlten Boden geben.

Die Himberren auf der Creme verteilen. Den Guss herstellen, dazu den roten Saft, 20g Zucker und den Tortenguss in einen Topf geben und nach Packungsanweisung zubereiten.

Auf den Himbeeren verteilen. Den Kuchen für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank geben.