Baumkuchentorte mit Himbeerkern

Leckerer Baumkuchen getoppt mit einer weißen Schokomousse und einem Himbeerfruchtkern.
Kühlzeit 4 Stdn.
Arbeitszeit 3 Stdn.
Gericht Torten
Portionen 16

Zutaten
  

Baumkuchen Teig

  • 100 g Marzipan
  • 200 g Butter weich
  • 200 g Zucker
  • 3 Pck Vanillezucker
  • 5 Eier Größe M
  • 125 g Mehl
  • 75 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Himbeerkern

  • 350 g Himbeeren TK
  • 30 g Zucker
  • 1 Zirone Saft davon
  • 5 Blatt Gelatine

Weiße Schokomousse

  • 200 ml Milch
  • 200 g weiße Schokolade
  • 300 ml Schlagsahne
  • 4 Blatt Gelatine
  • 1 TL Vanilleextrakt

Anleitungen
 

Baumkuchen Boden

  • Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Für die Böden Marzipan grob raspeln. Butter, Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker cremig rühren. Nach und nach das Marzipan unterschlagen.
  • Eier trennen, Eigelb einzeln unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, kurz unterrühren. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, in 2–3 Portionen unter den Teig heben. 
  • Eine Springform (26 cm Ø) fetten, ca. 3 EL Teig hineingeben und glatt streichen. Unter dem vorgeheizten Grill des Backofens 2–3 Minuten goldbraun backen. Darauf wieder ca. 3 EL Teig geben, glatt streichen und hellbraun backen. Diesen Vorgang wiederholen, bis der Teig verbraucht ist. Ergibt ca. 7 Schichten.
  • Kuchenboden aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Himbeerkern

  • Für den Himbeerkern die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Die aufgetauten Himbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen.
  • Mit dem Zucker und dem Zitronensaft verrühren.
  • Die Gelatine ausdrücken und mit 4 EL Püree erwärmen. Das restliche Püree einrühren. In eine kleine Schüssel füllen und frosten.

Schokomousse

  • Für die weiße Schokomousse die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen.
  • Schlagsahne steif schlagen und beiseitestellen.
  • Milch, Schokolade und Vanillepulver in einen Topf geben und erhitzen (nicht kochen). Dabei ständig rühren, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist. Nun die ausgedrückte Gelatine ebenfalls in der heißen Schoko Milch auflösen.
  • Dann die Masse in eine Schüssel umfüllen und mit einem Schneebesen kalt rühren. Dafür stellt man die Schüssel am besten in kaltes Wasser.
    Nun kann die Schlagsahne untergehoben werden.

Torte zusammensetzen

  • Den Boden mit einem Tortenring umspannen.
  • Auf den ausgekühlten Tortenboden kommt der gefrorene Himbeerkern.
  • Dadrauf die Schokomousse verteilen und durch klopfen glatt ziehen.
  • Die Torte muss nun für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank.
  • Die Torte kann jetzt nach Belieben dekoriert werden.
Rezept ausprobiert?Zeig es bei Instagram und makier mich @pia_backt !

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




*