Rezept

Für eine 20er Springform
  • 4 Eier (Größe M)
  • 200g Zucker
  • 200ml Milch
  • 200ml Rapsöl
  • 1 Pck Backpulver
  • 300g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 3EL Zimt oder 3TL Zimtpaste
  • 125g Mascarpone
  • 50g Puderzucker
  • 200ml Sahne
  • 1TL San-apart
  • Zwei Orangen – Saft und Abrieb
  • 6 Eiweiß (Größe M)
  • 250g Zucker
  • 400g Butter
  • Lebensmittelfarbe – rot und grün
  • Streusel
  • etwas Milch
  • Dekor Marzipan, weiß

Die Eier mit dem Zucker und dem Salz ungefähr 10 Minuten schaumig rühren. Danach die Flüssigkeiten kurz unterrühren.

Das Mehl und das Backpulver unterheben. In eine gefettete 20er Springform geben und für ca. 55 Minuten backen.

Von den Orangen die Schale abreiben und den Saft auspressen. Alles beiseite stellen.

Die Mascarpone mit dem Puderzucker verrühren. Die Sahne mit dem San-apart aufschlagen. Die Sahne unter die Mascarpone heben. Zum Schluss die Orangenschale und den Saft dazugeben.

In einem kleinen Topf Wasser zum Kochen bringen. Das Eiweiß mit dem Zucker in einer Schüssel verrühren und über dem Wasserbad erwärmen.

Mit einem Schneebesen das Eiweiß ständig rühren und bis auf 60° erwärmen. Dabei löst sich der Zucker. Wer kein Thermometer hat, kann das Eiweiß auch so lange erwärmen, bis sich der Zucker komplett gelöst hat und es sich heiß anfühlt.

Sind die 60° erreicht, wird die Schüssel vom Wasserbad genommen. Nun schlägt man das Eiweiß steif bis sich die Schüssel von außen kalt anfühlt.

Schließlich wird die Butter in kleinen Portionen dazu gegeben. Die fertige Buttercreme kann nun nach Belieben eingefärbt werden.

Den Boden zweimal waagerecht durchschneiden. Den oberen Boden begradigen und auf eine Tortenplatte geben. Mit etwas Milch tränken und einen Tortenring außenrum spannen. Am Rand einen Ring Buttercreme aufspritzen und in die Mitte die Hälfte der Orangencreme geben. Mit den nächsten Böden genauso verfahren. Auf dem letzten Boden eine dünne Schicht Buttercreme streichen.

Die Torte für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank geben. Die Buttercreme von außen mit einer dünnen Schicht Buttercreme bestreichen. Die Torte wieder für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

Nun eine dicke Schicht Buttercreme auftragen. Mit einem Tortenkamm die Streifen in die Buttercreme ziehen. Die entstandenen Rillen mit roter Buttercreme füllen und alles glattstreichen.

Mit einer Sterntülle und einer französichen Tülle den Kranz aufspritzen und mit Streuseln dekorieren. Ich habe noch ein paar Schneeflocken aus weißem Dekor Marzipan ausgestochen. Die Schleife am Kranz ist ebenfalls aus dem weißen Dekor Marzipan und dann rot angemalt.