Rezepte

Kekse

  • 170g Butter, weiche
  • 130g Honig
  • 1Ei (Größe M)
  • 250g Mehl
  • 1/4TL Salz
  • 1TL Vanillearoma

Schoko Krossis

  • 100g Vollmilchschokolade
  • 100g Zartbitterschokolade
  • 150g gestiftete Mandeln
  • 50g gehackte Haselnüsse

Swirl Kekse

  • 170g Butter, weiche
  • 130g Honig
  • 1Ei (Größe M)
  • 250g Mehl
  • 1/4TL Salz
  • 1TL Vanillearoma
  • Lebensmittelfarbe pink
  • Nonpareilles in pink, rot und weiß oder diese hier

Herz Cakesicles (Cakepops)

  • 300g Kuchenreste oder Fertigkuchen (Marzipankuchen von Rewe)
  • ca. 3EL Skyr Vanille
  • 200g Candy Melts oder Kuvertüre
  • 2EL Kokosfett (Palmin)
  • Lebensmittelfarbe
  • Deko optional Fondant, Streusel, Glitzer etc.

Zubereitung

Kekse

Alle Zutaten für den Keksteig in eine Schüssel geben und zu einem Teig verkneten.

Den Teig min. 6 Stunden kühlen.

TIPP : Der Teig ist relativ weich und muss daher lange kühlen. Deshalb am besten am Abend vorher den Teig zubereiten und über Nacht in dem Kühlschrank aushärten lassen.

Den Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Teig ausrollen und mit einem Herzausstecher die Kekse ausstechen.

Die Kekse für ca. 8 Minuten backen. Sind die Ränder leicht gebräunt, sind die Kekse fertig.

Die fertigen Kekse auf ein Rost geben und auskühlen lassen.

Sind die Kekse kalt kann man sie nach Belieben mit Royal Icing oder Fondant dekorieren.


Schoko Krossis

Die Schokolade zerkleinern und über einem Wasserbad zum Schmelzen bringen.

Die Mandeln und die Haselnüsse in ein Schüsselgeben.

Die geschmolzene Schokolade über die Nüsse geben und alles miteinander vermengen.

Mit zwei Löffeln kleine Häufchen auf ein Backpapier geben.

Die Schoko Krossis erkalten lassen.

Die Krossis sind eine super Variante um Reste zu verwerten. Man kann zum Beispiel auch Cornflakes oder andere Nüssen verwenden, das was man eben da hat 🙂


Swirl Kekse

Alle Zutaten für den Keksteig in eine Schüssel geben und zu einem Teig verkneten.

Den Teig min. 6 Stunden kühlen.

TIPP : Der Teig ist relativ weich und muss daher lange kühlen. Deshalb am besten am Abend vorher den Teig zubereiten und über Nacht in dem Kühlschrank aushärten lassen.

Den Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Teig in zwei Hälften teilen. Die eine Hälfte pink einfärben.

Den natur Teig zu einem Rechteck ausrollen.

Dann den pinken Teig ebenfalls zu einen gleich großen Rechteck ausrollen. Den pinken Teig auf den natur Teig legen.

Das Rechteck von der kurzen Seite aufrollen. Die entstandende Rolle nun von außen mit den Nonpareilles bestreuen.

TIPP: Die Streusel auf einen Teller geben und die Rollen drüber rollen.

Von der Rolle nun 0,5cm dicke Streifen abschneiden. Die Kekse auf das Blech geben und für ca. 8 Minuten backen.


Herz Cakesicles (Cakepops)

Den Kuchen zerbröseln und mit dem Skyr zu einer homogenen Masse kneten.

Die Candy Melts schmelzen. Und damit die Form ausstreichen. Dabei die flüssigen Melts auch bis zum Rand hochziehen.

TIPP: Wer möchte kann die Melts auch einfärben und die Herzen mehrfarbig gestalten.

Die Form für 5 Minuten in den Kühlschrank geben.

Die Kuchenmasse in die Form drücken, dabei beachten eine möglich glatte Oberfläche zu erhalten.

Die Candymelts, wenn nötig nochmal kurz erwärmen. Jeweils ein EL Melts über den Teig geben und die Herzen somit verschließen.

Nochmals für 5 Minuten in den Kühlschrank.

Die Herzen nun vorsichtig aus der Form drücken.

Mit den übrigen Candymelts die Herz Cakesicles dekorieren und mit Streusel oder Fondant verzieren.

Viel Spaß beim Verschenken !