Rezept

für ca. 50 Stück


Mokka Kugeln

Zarte Schokoladen Kekse mit Kaffeegeschmack. Passend zu jedem Kaffee in der Adventszeit.
Arbeitszeit 1 Std. 30 Min.
Gericht Kekse
Portionen 50 Kekse

Equipment

  • keine besonderen Utensilien notwendig

Zutaten
  

Teig

  • 60 ml Espresso kalt
  • 50 g Puderzucker
  • 150 g Speisestärke
  • 130 g Margarine kalt
  • 60 g Mehl
  • 30 g Kakao
  • ½ TL Zimt
  • ½ TL Vanilleextrakt

Deko

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • Schoko Kaffeebohnen

Anleitungen
 

  • Gib alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel und verknete sie zu einem glatten Teig.
  • Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 1-2 Stunden in den Kühlschrank geben
  • Den Ofen auf 160°C vorheizen.
  • Nimm den Teig aus dem Kühlschrank und forme kleine Kugeln, sodass die Kugeln etwa einen Durchmesser von 2cm haben.
  • Lege die Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
  • Mit deinem Finger oder einem Holzlöffelstiel kleine Mulden in die Kugeln formen.
  • Die Kugeln für ca. 13 Minuten backen.
  • Die Kugeln aus dem Ofen holen und komplett auskühlen lassen.
  • Die Zartbitterschokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen.
  • Die geschmolzene Schokolade in einen Spritzbeutel geben und die Mulden der Kugeln füllen. Auf die Schokolade noch eine schokolierte Kaffeebohne geben. (Kann man aber auch weg lassen.)